Archiv

Nach 5 Wochen in Schweden

Sooo. endlich komm ich mal dazu, einen neuen blogeintrag zu machen.

 

Ich bin jetzt schon 5 Wochen in Schweden und bisher ist nichts so gelaufen, wie ich es mir gewünscht habe. =(

Am 15.8. bin ich von Bremen nach Amsterdam geflogen, dann weiter nach Göteborg und mit dem Zug nach skövde. Alles lief super und ich war richtig stolz, alles alleine geschafft zu haben. Überall nette und hilfsbereite Schweden. Natürlich war ich auch sehr sehr traurig. Der Abschied am Flughafen war echt hart.

Von meiner Gastmutter wurde ich kurz und emotionslos begrüßt. Ich habe mich bei ihr von anfang an nicht wohl gefühlt. An meinem ersten Tag in Schweden saß ich von Morgens bis Abends alleine im Zimmer. Keiner hatte Interesse, etwas mit mir zu unternehmen, mir einfach was von der Umgebung zu zeigen. Hinzu kamen noch andere Probleme, die ich hier jetzt nicht schreiben möchte.

Am 18.8. habe ich dann die Familie gewechselt. Jetzt wohne ich in Jula, einem Dorf abseits von Mariestad. Es ist hier total schön, trotzdem nervt mich die ewige Warterei auf den Bus... Ich habe jetzt eine Gastmutter, mit der ich mich super verstehe, einen Gastvater und 2 Gastbrüder. Die Familie hat Hunde, Katzen und Pferde.

Viel von Schweden habe ich aber immer noch nicht gesehen. Die Jungs sind den ganzen Tag bei Freunden, die Eltern arbeiten und ich sitze hier meist alleine in meinem Zimmer rum. Ich hoffe, dass ich irgendwann mal nach Stockholm komme.

 Schwedische Schulen sind überhaupt nicht mit deutschen Schulen vergleichbar. Nicht nur, dass hier im Unterricht Kaugummi gekaut wird, gegessen wird, Sms geschrieben wird oder laute Musik gehört wird, der Unterrichtsstoff entspricht dem der 5. Klasse. In Mathe haben wir jetzt Bruchrechnen. Ich habe echt Angst, dass ich, wenn ich zurück nach Deutschland gehe, gar nicht mehr mitkomme. Im Moment habe ich total Heimweh. Es ist hier einfach alles anders. Und das mit dem Freunde finden hat in meiner Klasse nicht geklappt. Seit einer Woche bin ich jetzt in einer anderen Klasse.

Das Gerücht, alle Schweden seien hot, kann ich bisher leider leider nicht bestätigen xD Mein Schwedisch macht noch keine großen Fortschritte

 

Das wars dann für den Moment

Hej dâ

Katharina

2 Kommentare 21.9.08 22:38, kommentieren